Partner für nachhaltigen Erfolg.

Start des Moduls "Gesund und kompetent in die Zukunft - nachhaltig erfolgreich wirtschaften"

Am 19. April 2017 ist das Modul "Gesund und kompetent in die Zukunft - nachhaltig erfolgreich wirtschaften", das den Schwerpunkt auf die soziale Nachhaltigkeit legt, gestartet.

Die soziale, ökologische und ökonomische Dimension der Nachhaltigkeit stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen, wenn sie strukturiert zur Anwendung kommen. Im Bereich der sozialen Nachhaltigkeit sind die Themen Qualifizierung oder Arbeits- und Gesundheitsschutz vor dem Hintergrund des Wandels der Arbeitswelt sehr konkret und relevant für den unternehmerischen Erfolg: Der Erhalt und die Förderung der Arbeitsfähigkeit entscheidet über die Zukunftsfähigkeit der Betriebe. Gesunde und gut qualifizierte, auf die Zukunft vorbereitete MitarbeiterInnen sind – einhergehend mit einer beteiligungsorientierten Unternehmenskultur, in der Ideen und Menschen wertgeschätzt werden – die Grundlage für Innovationen. 

Eckdaten für Workshops und Seminare, die bereits terminiert sind, finden Sie hier. Die Termine werden regelmäßig aktualisiert.

Impulsberatungen Ressourceneffizienz für Unternehmen: Pilotphase abgeschlossen – Beteiligte ziehen positive Bilanz

Hannover, 07.03.2017 – Der Start verlief sehr erfolgreich, das Angebot setzt die erhofften Impulse bei den Unternehmen, die Fortsetzung und Ausweitung der Impulsberatungen Ressourceneffizienz für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Niedersachsen ist fest geplant.

In einer Pilotphase vom 1. September bis zum 20. Dezember 2016 wurden in 55 kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Niedersachsen Impulsberatungen zu Energie- und Materialeffizienz durchgeführt. Ziel war es, den KMU den Einstieg in einen effizienten Umgang mit Ressourcen zu erleichtern, dadurch den Energie- und Materialverbrauch zu senken und somit die Kosten zu reduzieren. Die Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit hatte die kostenfreien Impulsberatungen über ihre Geschäftsstelle bei der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen in Zusammenarbeit mit regionalen Wirtschaftsförderern zunächst in den Landkreisen Oldenburg, Harburg, Grafschaft Bentheim, Osnabrück, Goslar, Osterode am Harz und im Raum Braunschweig-Wolfsburg angeboten. 
Weiterlesen.

Zur kompletten Pressemitteilung.
Zum Faktenpapier "Pilotprojekt Impulsberatung Ressourceneffizienz".