Partner für nachhaltigen Erfolg.

Ressourceneffizienz und Digitalisierung am 21.06. in Wolfenbüttel

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer (Kleingruppe) lernen in der Qualifizierung die Zusammenhänge von Strategien der Ressourceneffizienz sowie Maßnahmen zur Digitalisierung kennen und bekommen die Vorgehensweise bei der Implementierung von betrieblicher Ressourceneffizienz durch Digitalisierungslösungen vermittelt. Abhängig von der Erfahrung der Teilnehmer im Themenbereich Digitalisierung werden beispielhaft Anwendungen von Digitalisierungslösungen zur Steigerung der Ressourceneffizienz erarbeitet.

Die Inhalte im Detail:
• Grundlagen zu Ressourceneffizienz und Digitalisierung
• Ermittlung des Reifegrads der Digitalisierung im Unternehmen
• Einführung von Digitalisierungslösungen mit Hilfe des CRISP-DM Modells (Cross-industry standard process for data mining)
• Reifegradgerechte Wissensvermittlung anhand von Praxisbeispielen aus der Ressourceneffizienz
• Handlungshilfen für die Umsetzung in der betrieblichen Praxis

Der eintägige Kurs ist sowohl für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verarbeitenden Unternehmen als auch für Beraterinnen und Berater offen.

» Hier geht's zur Anmeldung.

Veranstalter: VDI ZRE, Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit, Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen, Niedersächsische Lernfabrik für Ressourceneffizienz

Wann: 21. Juni 2018 von 9:00 - 17:30 Uhr

Kosten: Für niedersächsische Unternehmensvertreter werden die Kosten von der Nachhaltigkeitsallianz übernommen; ansonsten 48,- Euro (zzgl. MWSt.)

Veranstaltungort:
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Institut für Produktionstechnik
Salzdahlumer Straße 46/48
38302 Wolfenbüttel