Partner für nachhaltigen Erfolg.

mobil gewinnt – Netzwerkkonferenz am 16.04. in Oldenburg

Wie gelingt es, die Zusammenarbeit zwischen Betrieben einer Region zu vertiefen und Mobilitätsmanagement unternehmensübergreifend einzuführen bzw. voranzutreiben?
Auf den Netzwerkkonferenzen der Initiative "mobil gewinnt" steht die Kooperation und der Austausch im Mittelpunkt. Die Veranstaltungen sollen einen Anstoß für eine langfristige Zusammenarbeit geben und mögliche Synergieeffekte aufdecken.

Gerne möchten die Träger von "mobil gewinnt" gemeinsam mit Kooperationspartnern wie der Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit, der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen oder auch den Industrie- und Handelskammern in Oldenburg und Bremen Ansätze und Nutzen von betrieblichem Mobilitätsmanagement sowie kreative Konzepte und ausgezeichnete Praxisbeispiele für eine bessere betriebliche Mobilität präsentieren. Neben Vorträgen und spannenden Diskussionen erwarten Sie Impulse für ein gelungenes Mobilitätsmanagement in Betrieben und öffentlichen Einrichtungen sowie Zeit zum Austausch, so dass Sie sicherlich viele gute Anregungen und hilfreiche Kontakte mit nach Hause nehmen können. Ferner werden Hilfen und aktuelle Förderprogramme vorgestellt.

Datum / Uhrzeit: 16. April 2018 in Oldenburg 16.00 – 20.00 Uhr

Veranstaltungsort: Oldenburgische Industrie- und Handelskammer, Moslestraße 6, 26122 Oldenburg

Unter den Teilnehmern der Netzwerkkonferenz werden zudem fünf bis zehn kostenlose Erstberatungen zu betrieblichem Mobilitätsmanagement vergeben! 

» Zum Programm und zur Anmeldung auf den Seiten von www.mobil-gewinnt.de

Kontakt:
Ansprechpartner für die Netzwerkkonferenz:
Dieter Brübach, B.A.U.M. e.V. dieter.bruebach@baumev.de Tel. 05111 1650021
Rainer Kant, B.A.U.M. e.V. rainer.kant@baumev.de Tel 040 4907 1114 

mobil gewinnt ist eine Initiative des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Sie wird durchgeführt mit Unterstützung des ACE Auto Club Europa e.V., des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e. V. und der B.A.U.M. Consult GmbH in Zusammenarbeit mit der Deutschen Plattform für Mobilitätsmanagement (DEPOMM) e.V.